1. Mannschaft - nur Remis im Heimspiel gegen Pfaffenrot Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Dienstag, den 27. Oktober 2015 um 08:20 Uhr

11. Spieltag: FCB l - TSV Pfaffenrot l 3:3 (1:1)

Auch im zweiten Albtal-Duell in Folge konnte unsere erste Mannschaft nicht gewinnen. Gegen den TSV Pfaffenrot musste man sich nach 90 Minuten mit einem 3:3-Unentschieden begnügen.

Nachdem es zur Halbzeit 1:1 stand - Maurizo Veltre hatte den FCB in Führung geschossen, der TSV ausgeglichen und auch noch einen Strafstoß vergeben - wurde es in Durchgang Zwei turbulent. Zunächst spielte der FCB stark auf und konnte durch Tore von Sven Freese und erneut Maurizio Veltre mit 3:1 in Führung gehen. Einige weitere Chancen zum (wahrscheinlich) entscheidenden 4:1 wurden leider vergeben. Als in der 72. Minute die Gäste auf 3:2 heran kamen, wackelte unsere gesamte Elf auf einmal wieder (warum?) und in der 84. Spielminute bekam der TSV einen weiteren berechtigten Elfmeter zugesprochen, bei dessen Foul sich unser Keeper Florian Weber sehr unglücklich schwer verletzte. Die Gäste ließen sich den zweiten Schuss vom Elfmeterpunkt nicht nehmen und verwandelten sicher zum 3:3-Endstand.

Nachdem sich der etatmäßige Schlussmann Jens Speck beim Aufwärmen an der Kapsel verletzte (ca. 2 Wochen Pause), Kai Altinger nach seiner schlimmen Verletzung in der Vorbereitung ohnehin lange ausfällt, erwischte es nun auch noch Aushilfs-Keeper Flo Weber, für den wahrscheinlich die ganze Saison gelaufen ist. Gute Besserung und Kopf hoch Flo! Wie es am kommenden Sonntag im Kasten des FCB l (geschweige denn im FCB ll-Tor) weitergeht, das weiß momentan keiner so richtig.

Zuschauer: ca. 150