B1-Junioren - gigantisches Schützenfest in der ersten Pokalrunde Drucken
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Montag, den 14. September 2015 um 21:08 Uhr

1. Pokalrunde: SG Kirchfeld/Neureut ll - SG FCB/SVL l 1:23 (0:11)

In der ersten Pokalrunde mussten die B1-Junioren bei der B2 der SG Kirchfeld/Neureut im schönen Sportpark von Fortuna Kirchfeld antreten.

Leider war es für beide Seiten ein völlig ungleiches Duell. Während unsere Mannschaft, überwiegend bestehend aus Spielern des älteren Jahrgangs, die Ambition hat zumindest unter "den ersten fünf" der Kreisliga in der kommenden Saison zu spielen; war es für die junge, gegnerische B2 die aller erste gemeinsam Einheit im Prinzip. Und wenn man dann nach gerade einmal fünf gespielten Minuten mit 3:0 führt und hoch überlegen ist, dann läuft eine extrem einseitige Paarung nun auch einmal so. In regelmäßigen Abständen erzielte unsere Mannschaft 23 (!!) Treffer, die auch teils schön herausgespielt waren. Per sehenswerten Distanztreffer konnten die hoffnungslos unterlegenen aber stets fairen Gastgeber das Ehrentor zum zwischenzeitlichen 1:18 erzielen.

Sicherlich ist dieses Spiel nicht im Ansatz ein Maßstab für die kommende Saison und jeder sollte sol klug sein dies nicht nur im geringsten über zu bewerten. Dennoch waren die Jungs spielfreudig und konnten vor dem schweren Auftaktspiel am Sonntag bei den Spfr. Forchheim nochmals Selbstbewusstsein tanken.

Torschützen: Mert Sahin (6), Marius Bauer (4), Max Bentrop und Dustin Jösel (je 3), Paul Ehrler (2), Niklas Arzner, Tobias Bächlein, Manuel Knodel, Johannes Schmidt und Alexander Vogel.

FCB/SVL B1: Barukcic - Csernalabisc, Vogel, Ehrler, Goldschmidt - Wanka, Knodel - Jösel, Bauer, Sahin - Bentrop.

Eingewechselt: Arzner, Bächlein, Schmidt