Senioren - FCB absolvierte zweitägiges Trainingslager auf eigenem Gelände Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 20. Juli 2015 um 08:14 Uhr

Am vergangenen Wochenende absolvierten unsere Seniorenmannschaften, von Freitagnachmittag bis Samstagabend, ihr Sommertrainingslager auf dem eigenen Gelände.

Um 18 Uhr am Freitagabend ging es los. Nach einer Besprechung zum Auftakt folgte die erste Trainingseinheit bei extremer Hitze. Im Anschluss ging es für alle ins Gesellschaftshaus nach Etzenrot zum kegeln und einem kleinen Abendimbiss. Um 23 Uhr war dann der erste Tag des Trainingslagers auch schon vorbei.

Am Samstagmorgen war um 8:15 Uhr wieder Treffpunkt auf dem FCB-Gelände für alle. Nach einem ausgiebigen Frühstück stand, zur Verdauung, zunächst ein kleiner Lauf auf dem Programm. Nach einer weiteren Besprechung folgte die zweite Trainingseinheit. Zum Mittagessen wurden unsere Jungs mit Spaghetti von unserem Wirt Thorsten Konrad verköstigt. Am Nachmittag ging es zunächst einmal etwas ruhiger zu und es wurden einige Gespräche geführt. Um 16 Uhr stand dann das Testspiel gegen den starken südbadischen A-Ligisten TuS Hügelsheim an, welches auf eine Spielzeit von 3x35 Minuten angesetzt war. Nach sehr guten Beginn, in einem wie im Winter sehr rassigen Testspiel, verlor unsere Elf aber zum Schluss etwas die Kraft so das es nach 2x35 Minuten 1:2 stand. Im letzten Spielabschnitt spielte dann die zweite Mannschaft, welche durchaus auch Chancen zum Ausgleich besaß, am Ende aber noch zwei Treffer zum etwas zu hohen 1:4-Endstand hinnehmen musste. Wichtig war, das unsere Jungs trotz hohem Kräfteverschleiß bei der Hitze gegen starke und frischere Gäste gut gegen hielten und viele gute Ansätze zeigten. Der Tag wurde am Abend, in geselliger Runde und noch auf dem Turnplatzfest in Busenbach, ausklingen gelassen. Insgesamt ein gelungenes Trainingslager, ein Dank auch allen Verantwortlichen für die gute Organisation.

 

Statistik zum Vorbereitungsspiel:

FCB l/ll - TuS Hügelsheim 1:4 (1:0 - 0:2 - 0:2)

FCB, 1. Drittel: Altinger - Brunello, Markus Vogel, Cinar, Bugger - Sallinger - Triebskorn, Föhrenbacher, Hanke, Daniel Reiser - Veltre.

FCB, 2. Drittel: Altinger - Holbach, Markus Vogel, Cinar, Brunello - Sallinger - Topal, Föhrenbacher, Veltre, Daniel Reiser - Freese.

FCB, 3. Drittel: Speck - Ochs, Tobias Vogel, Rau, Strobel - Stark, Henke - Zimmermann, Dennis Bastian, Schroth - Bauer.

Torschütze: Maurizio Veltre