4. Spieltag: Verdienter Auswärtspunkt im Forster Waldseestadion Drucken
Geschrieben von: Andre Stubenrauch   
Donnerstag, den 09. Oktober 2008 um 11:56 Uhr

4. Spieltag, A-Junioren Landesliga:

FC Germania Forst - FCB 1:1 (0:1)

Verdienter und überraschender Auswärtspunkt!!

Einen positiv überraschenden, allerdings absolut verdienten Punktgewinn, konnten unsere Jungs vom Gastspiel im Forster Waldseestadion entführen.

Aufgrund einiger Ausfälle (Sven Revfi, Pablo de Luca, Dennis Vogelbacher, Sorel Schwab und Robin Schwemmle) musste man mehrfach umstellen, doch die Truppe steckte die Veränderungen hervorragend weg. In den ersten 45 Minuten gab es nicht viele Offensivgelegenheiten auf beiden Seiten, denn beide Teams agierten im Gesamt-Defensivverhalten sehr gut organisiert. Praktisch mit dem Pausenpfiff konnte jedoch Martin Reiser, nach einer Freistoßflanke von Sandro Becker, die umjubelte und auch nicht unverdiente Pausenführung für die FCB-Jungs erzielen.

Im Zweiten Spielabschnitt blieb die Partie verteilt (u. a. hatte unsere Truppe Pech mit einem Aluminumtreffer), die dickeren Möglichkeiten hatte aber die Heimelf, so dass der Ausgleichstreffer in der 68. Spielminute auch der letztlich gerechte Endstand war. Unser Team verdient sich ein Kompliment für eine gute, geschlossene und disziplinierte Teamleistung.

Wenn die Jungs so weitermachen, sind die Chancen bis zum Schluss (und dann auch hoffentlich erfolgreich) um den Landesliga-Erhalt, denn ihr vor Rundenbeginn nur ganz wenige zugetraut hatten, mitzuspielen sicherlich gegeben!

FCB: Speck - Sandro Becker, Backenstos, Dahl, Wagner - Vogel, Bauer - Reiser, Augustine, di Nunzio (70. Solmaz) - Yanik Becker (89. Rodriguez-Weber).

Tore: 0:1 Reiser (45.), 1:1 (68.)

Zuschauer: 40