B1-Junioren - Rückblick des ersten Landesliga-Halbjahres Drucken
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Dienstag, den 09. Dezember 2014 um 08:53 Uhr

Will man ein Resümee aus den bisher 14 gespielten Partien der ersten Landesliga Saison der B-Jugend ziehen, so fällt diese sehr unterschiedlich aus. Nach einem sehr guten Start mit 10 Punkten aus den ersten 4 Spielen, folgten einige, teilweise derbe Niederlagen. Diese waren zum großen Teil dem Umstand geschuldet, dass teilweise 4 – 5 Spieler gleichzeitig verletzungsbedingt oder aus anderen Gründen ausfielen.

Nachdem nun in den letzten Spielen fast alle der verletzten Spieler wieder einsatzfähig waren, stabilisierten sich auch unsere Leistungen, ohne dass es immer zu dem gewünschten und teilweise auch möglichen Erfolg führte. Nach einem mühevollen 4:1 Sieg gegen Bruchsal, folgten zwei unglückliche Niederlagen gegen VfB Bretten (0:2) und Durlach-Aue (2:3).  Letzte Woche siegten wir dann bei der B2 von Nöttingen verdient mit 4:0 und zeigten dabei eine ausgezeichnete Leistung. Im letzten Spiel des Jahres verloren wir am letzten Sonntag unglücklich mit 0:1 gegen den Tabellenführer aus Forst. Die Niederlage war umso bedauerlicher, weil sich unsere Jungs in mehr als 80 Minuten aufopfernd gegen den Aufstiegsfavoriten gewehrt haben und erst mit der letzten Aktion in der Nachspielzeit eine Niederlage einstecken musste.

Tabellensituation: Mit nun 19 Punkten stehen wir auf Platz 7 der Tabelle. Da nach jetzigem Stand 4 Mannschaften absteigen, kommt es aufgrund der engen Tabellensituation auf jeden Punkt an.

 

Für die Rückrunde, die am 7.3.2015 beginnt, ist es wichtig, dass wir sofort mit hoher Konzentration und Leidenschaft an die Aufgaben herangehen. Mit zwei Heimspielen gegen Siemens und Eggenstein/ Leopoldshafen sowie dem Auswärtsspiel in Pforzheim haben wir drei Spiele gegen direkte Mitkonkurrenten. Danach lässt sich hoffentlich schon absehen, dass wir die Landesliga halten werden.