D1-Junioren - verdienter Sieg beim SSV Ettlingen Drucken
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Samstag, den 11. Oktober 2014 um 07:24 Uhr

SSV Ettlingen D1 - FCB/SVL D1 0:2 (0:0)

An Körpergröße uns um einiges überlegen, standen die Ettlingen vor allem in der Defensive stabil und unsere Offensivabteilung tat sich schwer. Schwer vor allem deswegen, weil fast ausschließlich versucht wurde, durch die Mitte zum Erfolg zu kommen. Das Flügelspiel fand fast nicht statt und die Serie an Fehlpässen führte immer wieder dazu, dass die Ettlinger immer mal wieder vor unserem Tor auftauchten.

Verschiedene Umstellungen in der ersten Hälfte verbesserten unser Spiel und so langsam hatten wir auch unsere ersten ernstzunehmenden Torchancen. Die beste sicherlich mit Simons Pfostenkracher.

0:0 ging es in die Pause. Unbefriedigend, da die Überlegenheit nicht zur Führung gereicht hatte. In der zweiten Hälfte machten es die Jungs dann viel besser. Nach super Zuspiel von Leo erzielte der äußerst fleißige Leander das erlösende 1:0. Ettlingen warf jetzt noch einmal alles nach vorne. Daniel und die beiden Außenverteidiger Alexander und Raphael mussten sich einige mal dazwischen werfen.

Aber so langsam bekamen wir das Spiel wieder in den Griff und erspielten und erkämpften uns einige Torchancen von denen Leo eine zum 2:0 nutzte. Danach ließen wir nichts mehr anbrennen und brachten das Spiel ruhig nach Hause.

 

Fazit:

Willensleistung unserer Mannschaft, die kämpfte und rackerte und zum Schluss auch spielte. Nach 4 gewonnenen Spielen nach wie vor Tabellenführer gemeinsam mit der SG Schöllbronn/Herrenalb/Bernbach, die sich gemeinsam mit Bruchhausen als unsere schärfsten Gegner um die Tabellenführung erweisen. Erwähnen möchte ich noch Raphael, der sein erstes „richtiges“ Spiel für uns spielte und seine Sache richtig gut machte.

Spieler:

Jason (TW), Daniel, Alexander, Julian, Marvin, Simon, Patrick, Florian, Leander, Leo, Leon, Raphael, Jakob