B1-Junioren - 5:2-Erfolg über die B2 des FC Nöttingen Drucken
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Montag, den 29. September 2014 um 08:39 Uhr

SG FCB/SVL B1 - FC Nöttingen B2 5:2

Was geht denn hier ab, wird sich der ein oder andere Fussballfan fragen, wenn er die Tabelle der Landesliga Mittelbaden sieht. Unsere B1-Jugend hat auch im dritten Spiel überzeugt und mit 5:2, auch in der Höhe verdient gewonnen und ist als Aufsteiger nun Tabellenführer.

Das Spiel begann offen und ausgeglichen. Aber bereits nach wenigen Minuten konnten die Zuschauer erkennen, dass unsere Jungs hier spielerisch immer mehr das Heft in die Hand bekamen. Die ersten guten Chancen wurden rausgespielt, aber leichtsinnig vergeben. Erst ein zu kurz geratener Abwurf des Nöttinger Torhüter brachte Jack ins Spiel, der den Ball mit Gefühl und Präzission über den Torhüter der Nöttinger einnetzte. Nach einer Ecke für Nöttingen resultierte der zwischenzeitliche und etwas glückliche Ausgleich. Doch unsere Jungs liessen sich dadurch nicht beeinflussen. Nach einem schönen Spielzug über Josh und Heiko wurde Dustin auf die Reise geschickt, der mit einem satten Schuß ins Eck die erneute Führung erzilete. Kurz darauf liess Heiko nach einem Solo dem Torwart ebenfalls keine Chance und erzielte das 3:1.

Nach dem Seitenwechsel blieb zuerst alles beim Alten. Wir kreierten einige Chancen und erst unser „Kopfballungeheuer“ Niklas Dietl erzielte nach einer Flanke das 4:1. Leider hielt die Freude nur kurz an, denn bereits wenigen Minuten später verkürzte Nöttingen durch ein Eigentor auf 4:2. Wir hielten weiter die Kontrolle über das Spiel und wenige Minuten nach dem Anschlusstreffer erzielte Joshua Wiederroth das Tor zum viel umjubelten 5:2 Endstand.

Leider hat dieser Sieg auch einen faden Beigeschmack. Nach einem heftigen einsteigen eines Nöttinger Spielers fiel unser Spieler Dustin Jösel sehr unglücklich auf die Schulter und zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu. Er wird uns in den nächsten 6-8 Wochen fehlen. Das gesamte Team wünscht Dustin gute Besserung, Du wirst uns fehlen! Nun wartet eine harte Woche mit zwei Spielen auf uns! Am Freitag sind wir bei der B2 von Siemens und zwei Tage später geht es zur SG Eggenstein/ Leopoldshafen. Wir hoffen, dass wir auch am Ende der kommenden Woche von oben auf den Rest der Tabelle blicken können.

Mit von der Partie waren: Timo Schulmann, Mert Sahin, Leon Obreiter und Leon Jansen, Maximilian Lehnen, Jack Arnold, Dustin Jösel, Hannes Wanka, Heiko Buchmüller, Niklas Dietl, Nathanael Merz, Christopher Schenk, Joshua Wiederroth, Max Bentrop, Christian Beutelsbacher und Marc Ybarra