D1-Junioren - zweite Runde im Kreispokal erreicht Drucken
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Mittwoch, den 24. September 2014 um 10:34 Uhr

FCB/SVL D1 – FG Rüppurr  7:0 (3:0)

Wir hatten fest vor, die zweite Runde zu erreichen und dies auch von Beginn an zu zeigen. Entsprechend entschlossen begannen wir das Spiel und konnten Rüppurr gleich in die eigene Hälfte drängen. Wir erspielten uns zahlreiche Torchancen, die wir leider nicht entschlossen genug nutzen konnten. Man muss allerdings auch zugeben, dass die Rüppurrer auch geschickt und sehr engagiert verteidigten und in dieser Phase auch ihren einzigen Schuss auf unser Tor abgaben, den Jason hervorragend parierte. So mussten wir doch fast 20 Minuten warten, ehe Leon einen Elfmeter für uns einschießen konnte. Von diesem Moment an lief unser Spiel im Angriff deutlich besser. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Rüppurrer Tor und Leo konnte mit zwei blitzsauberen Treffern den 3:0 Halbzeitstand herstellen.

 

In der zweiten Hälfte spielte eigentlich nur noch unsere Truppe. Was aber gerne bei einem solchen Spielverlauf übersehen wird, ist die Tatsache, dass sich die Jungs mit erheblichem läuferischen Aufwand den Ball immer wieder zurückholten und sofort in die Spitze spielten. Wir trafen 4 mal Latte und Pfosten, vergaben einige klare Einschusschancen und blieben mit dem 7:0 eigentlich unter einem möglicher höheren Ergebnis. Florian mit zwei Treffern, Leander und Leon stellten den Endstand her. Hervorheben möchte ich aber noch, dass nicht nur die Torschützen für den Erfolg verantwortlich sind, sondern auch die Spieler in der Defensive und im Mittelfeld mindestens den gleichen Anteil daran haben. Sie erobern die Bälle, bauen das Spiel sauber auf, spielen die Stürmer frei und sorgen dafür, dass der Ball in der Hälfte des Gegners bleibt.

Fazit:

Eine sehr gute Leistung unserer Jungs. Alle sehr engagiert und zielstrebig Richtung gegnerisches Tor unterwegs. An der Chancenauswertung müssen wir weiterhin arbeiten. Einen guten Einstand hatten Jakob und Raphael, die in der zweiten Hälfte in der Abwehr den „Laden dicht“ hielten.

Unserem verletzten Lars wünschen wir, dass er so rasch wie möglich wieder fit wird.

Spieler:

Jason (TW), Daniel, Alexander, Julian, Marvin, Simon, Patrick, Florian, Leander, Leo, Jakob, Leon, Raphael