1. Mannschaft - viertes Spiel, vierter Sieg! Drucken
Geschrieben von: FCB-Senioren   
Montag, den 08. September 2014 um 10:28 Uhr

FCB l - KIT Sport-Club 3:1

 

Auch im vierten Spiel der noch jungen Spielzeit 2014/15 kam der FCB zur vollen Punktausbeute - und konnte am Kurparkfest-Samstag einen 3:1-Erfolg über die Uni-Elf vom KIT Sport-Club bejubeln.

In den ersten 45 Minuten bekamen die Zuschauer wenig spektakuläre Torraumszenen zu sehen, der FCB hatte mehr Ballbesitz und war spielerisch leicht im Vorteil, allerdings standen die Gäste taktisch sehr gut und verteidigten Defensiv extrem geschickt. In 2,3 Situationen hätte die FCB-Führung durchaus fallen können, allerdings musste man immer auch sehr wachsam sein das auch im eigenen Defensivverbund nichts zugelassen wurde. So wurden die Seiten torlos gewechselt.

Mit Wiederbeginn von Schiedsrichter di Rosa wurde das Spiel nun weitaus intensiver und auch die Gäste suchten etwas mehr die Offensive. In der 54. Minute hatten die FCB-Anhänger erstmals den Torschrei schon auf den Lippen, als Rechtsverteidiger Marco Bossert das Leder per Volleyabnahme ans Aluminium KIT-Gehäuse jagte. Wenig später war es dann Philipp Schwemmle, der eine Flanke von Bossert, gekonnt im gegnerischen Tor versenkte. Nun war der FCB noch mehr am Drücker und nur wenige Minuten später war es Fabian Holzmann, der einen schönen Spielzug über Freese und Bossert zum 2:0 vollenden konnte. Wer nun dachte es sei damit bereits alles entschieden sah sich aber getäuscht, denn die nie aufsteckenden Gäste kamen, nach einem der seltenen Abstimmungsfehler in der FCB-Deckung zum Anschlusstor. Allerdings konnte nur wenige Minuten darauf Torjäger Maurio Veltre per Kopf, nach Freistoßflanke von Spielmacher Föhrenbacher den "Sack zu machen". Die letzte knappe viertel Stunde musste der FCB dann auch noch in Unterzahl agieren, nach dem Veltre vom ansonsten gut leitenden di Rosa etwas zu hart mit der Ampelkarte bestraft wurde. Mit Einsatz und Geschick brachten die FCB-Jungs das 3:1 aber über die Zeit und konnten mit dem Heimerfolg nicht nur den fantastischen Lauf zu Saisonbeginn fortsetzen - sondern sich selber eine klasse "Steilvorlage" für das Kurparkfest geben.

Bedenkt man das mit Hanke, Bugger und D. Reiser wichtige Leistungsträger zu ersetzen waren und auch noch U. Reiser leider vor dem Pausenpfiff angeschlagen den Platz verlassen musste, kann man nur den Hut vor unserer jungen Truppe samt ALLEN Spieler ziehen. Weiter so!

 

Torfolge:

1:0 Schwemmle (58.)

2:0 Holzmann (69.)

2:1 (71.)

3:1 Veltre (73.)

FCB: Altinger - Bossert, T. Vogel, M. Vogel, U. Reiser (38. Henke) - Holzmann, Sallinger - Schwemmle (75. Backenstos), Föhrenbacher (87. Triebskorn), Freese - Veltre.

Zuschauer: ca. 100