Junioren - Rückblick A- bis D3-Junioren, SG Busenbach/Langensteinbach Drucken
Geschrieben von: FCB-Junioren   
Freitag, den 18. Juli 2014 um 06:59 Uhr

Rückblick Saison 2013/14: D3- bis A-Junioren (SG Busenbach/Langensteinbach)

 

Resümee der Mannschaften der SG FC Busenbach/ SV Langensteinbach – eine überwiegend positive Saison geht zu Ende!!

 

A-Junioren: Hervorragender dritter Tabellenplatz in der Kreisliga!

Einen hervorragenden dritten Tabellenplatz belegte unsere neue formierte A-Jugend der Spielgemeinschaft hinter dem unangefochtenen Kreisligameister SG Eggenstein/ Leopoldshafen und dem Vizemeister Post Südstadt Karlsruhe.

Die Mannschaft hat über weite Strecken der Saison einen hervorragenden Eindruck hinterlassen und als einzige Mannschaft den Meister aus Eggenstein/ Leopoldshafen schlagen können. Getrübt wurde die Freude durch die vielen Verletzungs- und Abwesenheitsbedingten Ausfälle, mit denen sich die Mannschaft immer wieder abfinden musste. Aus dieser Not wurde dann eine Tugend und Sebastian Weber, der neben der Senioren Landesligamannschaft des SV Langensteinbach auch die A-Jugend trainiert, hat es immer wieder geschafft, die Jungs zielgerichtet vorzubereiten. Darüber hinaus wuchs aus den Spielern beider Vereine eine „richtige“ Mannschaft zusammen.

Einen herzlichen Glückwunsch an Trainer, Spieler und Betreuer für die sehr guten Leistungen in der Saison 2013 / 2014.

 

B 1-Junioren: Aufstieg als Vizemeister der Kreisliga in die Landesliga!

Am Ende einer spannenden Saison erreichte unsere B1-Jugend die Vizemeisterschaft in der Kreisliga Karlsruhe. Über die gesamte Saison hinweg entwickelte sich ein interessanter Dreikampf zwischen dem VFB Grötzingen, dem SSV Ettlingen und der B1-Jugend unserer Spielgemeinschaft. Erst am letzten Spieltag entschied sich dann die Meisterschaft zugunsten des Grötzinger Teams, die aufgrund der etwas höheren Konstanz über die gesamte Saison hinweg, verdient war. Da Grötzingen aber auf sein Aufstiegsrecht verzichtet, ist es nun unserer Mannschaft vorbehalten, in der kommenden Saison in der Landesliga zu spielen. Unsere Bilanz kann sich aber ebenfalls sehen lassen. Zum Abschluss der Saison hat die Mannschaft  14 Siege und 3 Unentschieden bei gleichzeitig 3 Niederlagen einfahren können. Weitere Highlights:

- beste Heim- und die zweitbeste Auswärtsbilanz

- beste Rückrundenmannschaft

- die Mannschaft mit den meisten geschossenen Toren

- und wegen einem Tor stellten wir die zweitbeste Abwehr.

Respekt Jungs, das habt Ihr Euch verdient. Und das, obwohl wir vom Verletzungspech leider nicht verschont blieben. Doch dank der guten Moral und der richtigen Einstellung in den Spielen konnten wie die Meisterschaft so lange offen halten.

Für die Landesliga sind wir guter Dinge -  da wir die bisherige Saison bereits mit dem überwiegend  jüngeren Jahrgang gespielt haben,  sind diese auch in der neuen Saison noch mit dabei.

Freuen wir uns also auf viele interessante Spiele in der Landesliga Mittelbaden.nz und die zweitbeste Auswärtsbilanz. Wir haben die beste Rückrunde gespielt und die meisten Tore geschossen und wegen einem Tor stellen wir die zweitbeste Abwehr.

 

B2-Junioren: Keine gute Saison leider!

Eine nicht allzu gute Saison erwischte unsere B2-Jugend. Sie wurde nur 11er in ihrer Gruppe in der Kreisklasse. Die Gründe sind vielschichtig. Aber die Leistungen in den letzten Spielen der Saison waren vielversprechend und lassen uns vorsichtig optimistisch in die neue Saison blicken. Der Verein und die neuen Trainer sind nun gefordert, die Situation zu analysieren und die entsprechenden Schlüsse für die nächste Saison zu ziehen.

Auf geht`s, in der nächsten Saison werden wir hier deutlich besser aufgestellt sein.

 

C1-Junioren: Unglücklich aus der Landesliga abgestiegen!

Einen unglücklichen Ausgang nahm die Saison für die C-Jugend in der Landesliga Mittelbaden. Nachdem man am Anfang der Runde noch einige Spiele gewinnen konnte, schaffte es die Mannschaft von Coach Patrik Santoro nicht, die noch erforderlichen Punkte für den Klassenverbleib zu holen.

Leider schwächte sich die Mannschaft immer selber, da auch hier verletzungsbedingte und sonstige Abwesenheiten dazu führten, dass die Mannschaft zu selten in ihrer stärksten Besetzung spielen konnten. Zu Gute halten muss man die Einsatzbereitschaft und den Kampfeswillen bis zum letzten Spieltag.

Kopf hoch, Jungs, Ihr habt alles probiert!

 

C2-Junioren: Gute Saison

Eine gute Saison spielte die C2-Jugend und schloss als Tabellenvierte ihre Saison in der Kreisklasse ab. Wenn man berücksichtigt, dass die C2 immer wieder Spieler für die C1 abstellen musste und der Stamm der Mannschaft durch viele Spieler jüngeren Jahrgangs gespickt, ist das Ergebnis der Saison noch höher zu werten.

 

D1-Junioren: Vize-Meisterschaft erreicht

Erstmalig spielten wir auch bei den D-Junioren in der Spielgemeinschaft und waren gespannt, wie die neu formierte Mannschaft zueinander findet.

Schnell zeigte sich, dass die Jungs hervorragend miteinander harmonieren und schnell eine Einheit darstellten. In den Spielen war die Mannschaft meist deutlich überlegen und musste sich nur dem Meister SV Malsch sehr, sehr unglücklich geschlagen geben. Diese beiden Spiele waren auch die Saisonhöhenpunkte in denen von beiden Seiten toller Fußball geboten wurde. Da die Truppe zur Hälfte aus dem jüngeren Jahrgang bestand, ist die Leistung der Mannschaft nicht hoch genug zu bewerten.

 

D2-Junioren: Unglücklicher Saisonverlauf

Bedingt durch viele Spielerausfälle und ungenügender Trainingsteilnahme konnte die D 2 – Jugend leider nicht die Leistung abrufen, die möglich gewesen wäre. Schade, denn da war mehr drin.

Aber in der nächsten Saison gibt es ja für die Jungs die Möglichkeit, vieles besser zu machen.

 

D3-Junioren: Meisterschaft durfte gefeiert werden!

Unsere Kleinfeld – Jugend spielte über die gesamte Saison geradezu berauschenden Fußball. Einfach toll. Gemeinsam mit VfR Ittersbach belegt sie den ersten Platz und hat sich das auch redlich verdient. zumal die Spiele gegen die direkten Konkurrenten  gewonnen werden konnten.

Gratulation zu dieser tollen Leistung.