Grandioser Erfolg unserer D1 beim Turnier in Grünwinkel Drucken
Geschrieben von: Achim Vogel   
Dienstag, den 18. Februar 2014 um 17:57 Uhr

KSC aus dem Turnier geworfen !!!

Schon in den ersten Spielen merkte man, dass unsere Jungs heute konzentriert waren.

Beiertheim wurde überzeugend 2:0 und Bad Bergzabern 4:0 besiegt und das letzte Gruppenspiel gegen den KSC stand an. Da dieser seine bisherigen Spiele 11:1 und 8:0

gewonnen hatten, versuchten mit einer konzentrierten Defensivleistung, dem KSC keinen Raum für seinen Kombinationsfussball zu geben. Das gelang eigentlich recht gut, dennoch nutzte der KSC alle seine vier Chancen und wir unsere beiden 100 %igen leider nicht und so endete das Spiel 0:4.

Dennoch zogen wir als bester Gruppenzweiter in das Halbfinale und standen erneut dem KSC gegenüber. Wir änderten unsere Taktik nicht, wollten lediglich konsequenter in der Offensive spielen und nach 2 Minuten hätten wir nach klaren Chancen und viel Schusspech (Pfosten) schon in Führung liegen müssen. Völlig verdient erzielte dann Leo das 1:0 für uns und der KSC kam in Zugzwang. Jonas, Fabian und der überragende Torwart Jason unterbanden fast alle Offensivaktionen des KSC, konnten aber das fein herausgespielte 1:1 nicht verhindern. Nach toller Kombination mit Leo erzielte Michael dann wieder das 2:1 für uns und es galt das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Simon ersetzte unseren verletzten Leo und kämpfte aufopferungsvoll. Kurz vor Schluss mussten wir das 2:2 hinnehmen und kamen so in das Elfmeterschießen.

Das war kaum an Spannung zu überbieten. Immer ein Tor vorne, gelang es uns nicht, den entscheidenden Elfer zu verwandeln und mussten so immer auf einen Fehlschuss des KSC hoffen.

Nach einem weiteren Fehlschuss des KSC nahm sich Jason ein Herz und schoss den Ball zum viel umjubelten Sieg in die Maschen.

Ein tolles Spiel, ein spannendes Elfmeterschießen, mit gutem Ende für uns – was will man mehr.

Das wir das Finale gegen den VFR Schifferstadt verloren, war natürlich schade. Wir konnten die Konzentration nach zwei „KSC“- Spielen in Folge einfach nicht mehr aufrecht erhalten. Wir kamen vergleichsweise früh Rückstand und hielten bis zwei Minuten vor Schluss die Partie offen. Als wir dann auf den Ausgleich spielten, mussten wir die Konter zum 0:2 und 0:3 hinnehmen.

Ein tolles Turnier, gute Gegner geschlagen, viel gelernt und gefeiert !!

Spieler:
Jason (TW), Fabian, Simon, Michael, Leo, Jonas, Lino

Fazit
Ein tolles Turnier, gute Gegner geschlagen, viel gelernt und gefeiert !!