C1 stark begonnen und doch verloren! Drucken
Geschrieben von: Achim Vogel   
Sonntag, den 13. Oktober 2013 um 09:47 Uhr

In der Sandgrube von Neureut war am Samstag Morgen für unsere Landesliga-Jungs nichts zu holen. Bei gefühlt "winterlichen Temperaturen" trabten die Jungs nach der 5:2 Auswärtsniederlage bei der FC Germania Neureut geknickt in die Kabine. Hatte doch alles so gut begonnen. Marcel Frank schloss einen Konter gekonnt ab und wenig später verwandelte Max Bentrop per Kopf einen Freistoß in die gegnerischen Maschen. 0:2 ein komfortabler Vorsprung. Doch es kam alles anders. Die Zuordnung stimmte nicht mehr, die Bälle gingen reihenweise verloren und mit dem Halzbeitpfiff glichen die Germanen aus. Das nagte am Nervenkostüm.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel zunächst hart umkämpft. Ein unberechtigter Elfmeter für die Germanen aus Neureut brachte dann schließlich unsere FCB-Jungs auf die Verliererstrasse. Nach diesem Treffer zum 3:2 hatten unsere Jungs nichts mehr zuzusetzen und der Gegner baute den Vorsprung aus und gewann verdient.

Abhaken - sich auf die eigenen Stärken besinnen und am nächsten Donnerstag, im Derby gegen den TSV Reichenbach, punkten. JG