C1 besiegt nach umkämpften Spiel die TG Stein mit 3:1 Drucken
Geschrieben von: Achim Vogel   
Sonntag, den 13. Oktober 2013 um 09:28 Uhr

Am vergangenen Donnerstag besiegten unsere Landesliga-Jungs die TG Stein und vergrößerten den Abstand auf die hinteren Tabellenränge um drei Punkte. Die ersten beiden Treffer steuerte Marcel Frank bei. Mit seinem ersten Tor zeigte er auch seine Qualitäten als Kopfball-Ungeheuer. Nach einem von Max Bentrop getretenen Freistoß, wuchtete er die Kugel unhaltbar ins Netz. Den dritten Treffer markierte Nicolas Greiler, der auf der rechten Aussenbahn in Szene gesetzt wurde. Er umkurvte den heraus eilenden Torwart und netzte mit links ein.

Dabei sah es zunächst nicht nach einem klaren Sieg aus. Musste doch der FCB kurz vor der Halbzeit das 1:1 hinnehmen. Für unseren glänzend aufgelegten Torwart, Nicolas Prinz, war der abgefälschte Schuss unhaltbar. Kurz nachdem die Mannschaften wieder aus den Kabinen waren, pfiff der Schiedsrichter Elfmeter für die TG Stein. Was für ein Glück, dass die Kugel nur an die Latte krachte. Der FCB erholte sich von dem Schock und entschied das Spiel in der zweiten Hälfte für sich.

Die kämpferisch starke TG Stein konnte Ihre leichte Mittelfeldüberlegenheit nicht in Tore umsetzen. Der FCB zeigte, dass kämpferisch noch Reserven da sind, war aber im Abschluss durchschlagskräftiger. Für die folgende Partie gegen den direkten Tabellen-Nachbar Germania Neureut, sollte da eine Schippe drauf gelegt werden. JG