1.Mannschaft - FCB weiterhin ohne Punktgewinn in der neuen Saison Drucken
Geschrieben von: Daniel Reiser   
Montag, den 02. September 2013 um 15:16 Uhr

Zum ersten Heimspiel unter dem neuen Trainer Christoph Kromke bildeten die angenehmen Außentemperaturen und ein leichter Sonnenschein die optimalen Rahmenbedingungen für ein Fußballfest, welches aus Busenbacher Sicht an diesem Wochenende jedoch erneut ausblieb.

Mit einer auf drei Positionen veränderte Anfangsformation - Torhüter Jens Speck erhielt seine Chance im Kasten des FCB, Tobias Mess ersetzte den erkrankten Fabian Bugger und Tobias Vogel rückte in die Innenverteidigung – begann der FCB das Spiel vom Anpfiff an zu kontrollieren und zu dominieren. Man erspielte sich einige mehr oder weniger gefährliche Torchancen und ließ im Gegenzug fast nichts zu. Folgerichtig schoss Außenstürmer Daniel Reiser den FCB, in Spielminute 12, per Freistoß in Front. Entgegen aller Erwartungen gaben die Rot-Schwarzen mit zunehmender Spieldauer dann das Heft aber aus der Hand und verhalfen einem bis dahin äußerst ungefährlichen Kontrahenten wieder auf die Beine. Praktisch mit dem Pausenpfiff musste Torhüter Jens Speck nach einem Freistoß der Wössinger das erste Mal hinter sich greifen.

Nach der Pause konnten die Jungs um Kapitän Zankoff leider zu keiner Phase des Matches mehr überzeugen und gerieten in der 65. Spielminute, durch den ehemaligen Busenbacher Robin Bayer, sogar in Rückstand. Als Folge der einzigen spielerisch gelungenen Offensivaktion in der zweiten Halbzeit fiel kurze Zeit später aber wieder der zwischenzeitliche Ausgleichstreffer zum 2:2. Einen schönen Spielzug über die rechte Seite und eine maßgeschneiderte Hereingabe von Spielmacher Föhrenbacher verwertete erneut Daniel Reiser zu seinem zweiten Tagestreffer. Beim Versuch, die drei Punkte doch noch in Busenbach zu behalten, lief die FCB-Elf dann aber in einen folgenschweren Konter, der zum 2:3 Endstand führte.

Unterm Strich bleibt die Gewissheit, dass trotz allen spielerischen Potentials und jeglicher Vorschusslorbeeren letztendlich eben doch die persönliche Einstellung jedes Einzelnen über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

 

Torfolge:

1:0 D. Reiser (12. Minute)

1:1 Sasmaz (45. Minute)

1:2 R. Bayer (65. Minute)

2:2 D. Reiser (70. Minute)

2:3 Beckmann (72. Minute)

 

Aufstellung: Speck – Mess, T.Vogel (M.Vogel), Zankoff, U.Reiser – Holzmann (R.Anton), Rummel – D.Reiser , Föhrenbacher, Sallinger (Zimmermann) – Freese