C1: Pflichtsieg gegen FV Malsch Drucken
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Sonntag, den 22. April 2012 um 09:43 Uhr

Zu einem nie gefährdeten 7:1 Sieg kam die C1 am gestrigen Samstag. Von Anfang an setzen unsere Jungs den Gegner aus Malsch unter Druck und spielte sich schon nach wenigen Sekunden die erste hochprozentige Gelegenheit heraus. Nach einem tollen Zusammenspiel zwischen Dennis und Markus staubte Maximilian nach wenigen Minuten bereits zum 1:0 ab. Damit war der Bann gebrochen. Das 2:0 und 3:0 gingen auf das Konto von Markus, dem Dominik noch das 4:0 folgen lies. Bis zu diesem Zeitpunkt war es ein sehr ansehnliches Spiel. Danach verloren wir etwas den Faden. Es wurde nicht mehr konsequent gedeckt und zu sehr das Heil durch die Mitte gesucht. Wir waren zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ganz bei der Sache. Folgerichtig fiel das 1:4 durch einen Eckball, den unsere Abwehr trotz zahlenmässiger Überzahl nicht klären konnte. Mit 4:1 ging es dann in die Pause.

Nach dem Wechsel zuerstmal das gleiche Bild. Die meisten Bälle wurden zu sehr durch die Mitte gespielt. Das änderte sich mit der Einwechslung von Joshua. Fortan kam insbesondere unsere linke Seite wieder verstärkt zum Zuge. Nach einer schönen Hereingabe von Joshua brauchte Dennis nur noch abzustauben. Marcus glänzte dann noch mal mit einem schönen Solo und einem uneigennützigen Zuspiel auf Nino, der dann zum 6:1 einschob. Nach einer schönen Kombination auf der linken Seite und einer tollen flanken von Joshua war dann unser "Kopfballungehuer" Niklas zur Stelle und bugsierte den Ball zum 7:1 Endstand über die Torlinie.

Fazit: In den ersten 25 Minuten und den letzten 20 Minuten haben wir guten Fussball gezeigt. Dazwischen gab es aber einigen Leerlauf. Auch bei der Verwertung unserer Chancen sollten wir noch konzentrierter zu Werke gehen.