C1: Sieg gegen den Tabellenführer aus Forchheim! Drucken
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Sonntag, den 04. März 2012 um 19:04 Uhr

Das Rennen um die Meisterschaft der C1-Jugend in der Kreisliga ist wieder komplett offen. Trotz der widrigen Umstände, dass verletzungsbedingt kurzfristig vier Spieler absagen mußten, erreichte die Mannschaft durch eine Energieleistung in der zweiten Halbzeit einen verdienten 3:1 Heimsieg gegen Forchheim.

In der ersten Halbzeit merkte man den Jungs zum einen die Verunsicherung durch die vielen Ausfälle und zum anderen die besondere Bedeutung dieses Spitzenspieles an, denn bei einer Niederlage hätten wir neun Punkte Rückstand auf Forchheim gehabt. Beide Mannschaften standen sehr konsequent in der Abwehr, so dass im Endeffekt auf beiden Seiten nur wenig Chancen zugelassen wurden. Ein umstrittener Elfmeter führte dann in der Mitte der ersten Halbzeit zur 1:0 Halbzeitführung für den Gast aus Forchheim.

In der zweiten Halbzeit hatten wir uns einiges vorgenommen. Wir standen endlich näher bei den Gegenspielern und legten nun auch im Zweikampf die notwendige Agressivität an den Tag. Daraus resultierte dann das 1:1 durch Niklas, das er in alter Gerd Müller Manier durch einen Abstauber erzielte. Danach legte sich unsere Anspannung erst recht und wir fuhren einen Angriff nach dem anderen. Das 2:1 fiel, als Jonas sich auf der rechten Seite durchsetzte und eine scharfe Flanke nach innen auf den kurzen Pfosten schlug. Die Flanke kam für den Torwart der Forchheimer so überraschend, dass er sich den Ball selber ins eigene Tor schlug. Super gemacht Jonas! Kurz danach fiel dann das 3:1 nach einer gekonnten Einzelaktion durch Dennis.

Die Freude nach dem Abpfiff bei den Jungs war riesengroß und setzt neue Energie für die nächsten Spiele frei. Durch den Sieg sind wir nun bis auf drei Punkte an die Forchheimer rangekommen. Wir hoffen, dass wir den längeren Atem besitzen um die Forchheimer noch abfangen zu können.