Winter-Trainingslager: A-Junioren weilten auf der Sportschule Schöneck Drucken
Geschrieben von: A-Junioren   
Montag, den 06. Februar 2012 um 12:22 Uhr

Vom Freitag, 3. Februar bis Sonntag, 5. Februar weilten die A-Junioren des FCB, im Rahmen der Winter-Vorbereitung, auf der Sportschule Schöneck. Obwohl man immer noch 5 verletzungsbedingt ausfallende Spieler zu beklagen hat - die im Laufe der Vorbereitung (hoffentlich) nach und nach wieder zurück kehren, konnte man mit insgesamt 14 Spielern knapp 3 Tage auf der Sportschule intensiv arbeiten.

Am Freitag Nachmittag nach der Ankunft gab es bereits die erste von vier Trainingseinheiten, anschließend wurde nach dem Abendessen noch gekegelt und zu guter letzt gab es noch eine Mannschaftssitzung. Der Samstag (der mit einem kleinen Lauf am frühen Morgen begann) stand neben zwei Trainingseinheiten und den 3 Mahlzeiten natürlich ganz im Zeichen des Fußballs. Neben einer weiteren Mannschaftssitzung gab es am Abend ein durchaus sehr unterhaltsames "Mannschafts-Quiz", in dem mit wenigen Ausnahmen auch hier der Sport im Vordergrund stand. Die wenigen Programm-Pausen wurden genutzt um z. Bsp. im eigenen Besprechungszimmer die Bundesliga auf SKY live zu verfolgen, noch einmal Kegeln zu gehen oder dem Hallenbad einen kleinen Besuch abzusatten. Am Sonntag Morgen gab es dann die vierte und letzte Trainigseinheit  nach dem Frühstück - und nach dem das Mannschaftsquartier "Jugendhaus" geräumt war wurde mit dem Mittagessen und einer kleinen Abschluß-Besprechung das Winter-Trainingslager offiziell beendet.

Zum Schluss des Trainingslagers konnte das Trainer- und Betreuerteam ein positives Fazit ziehen. Trotz der mehr als klirrenden Kälte hatte die Truppe gut mitgezogen und man konnte in allen Bereichen (sowohl taktisch, als auch läuferisch und spielerisch) Fortschritte erzielen. Nichts desto trotz bleibt noch viel Arbeit und direkt vor Augen die Tatsache, dass es noch ein weiter und sehr schwieriger Weg bis zum ganz großen Ziel Klassenerhalt ist bzw. wird!!