C1: Ein sehenswertes Spitzenspiel endete 0:0 gegen Siemens. Drucken
Geschrieben von: Frank Lehnen   
Sonntag, den 23. Oktober 2011 um 09:19 Uhr

Im Spitzenspiel des 6. Spieltages trennte sich die C1-Jugend der SG Busenbach/ Langensteinbach gegen die SG Siemens 2 mit 0:0. Bereits nach wenigen Minuten hatte Marcus bereits die Riesenchance zum frühen 1:0, leider versprang der Ball und landete neben dem Tor. Auf der anderen Seite konnte unser Torwart Jan mehrfach vor den heranstürmenden Siemensspielern klären. In Summe der ersten Halbzeit war Siemens die Mannschaft, die die etwas zwingenderen Chancen herausspielten.

In der zweiten Halbzeit hatten wir ebenfalls den besseren Start. Aber auch hier wurde es leider versäumt, schon früh ein Tor zu erzielen. Das Spiel ging hin und her. Auf beiden Seiten gab viele herausgespielte Torchancen. Leider fehlte uns auch das notwendige Glück im Abschluß. Zirka 15 Minuten vor Schluß hatten wir die Große Möglichkeit durch einen Elfmeter in Führung zu gehen. Leider vergaben wir diese Möglichkeit. Es war dann bis zum Schluß ein spannendes Spiel und im Endeffekt geht das Ergebnis für beide Seiten in Ordnung.

Fazit: Die Zuschauer haben ein sehr gutes C-Jugend-Spiel gesehen. Mit einer hohen Laufbereitschaft, einem guten Kampfeswillen und auch mit spielerischen Möglichkeiten, konnten unsere Jungs der SG Siemens standhalten und selber auch entsprechende Akzente setzen. Somit haben wir nun gegen beide Tabellenführer ein Unentschieden holen können und sind immer noch ungeschlagen, was schließlich auch nicht zu verachten ist. Hoffentlich können wir die gute Leistung auch gegen die in der Tabelle hinter uns stehenden Mannschaften konservieren.