Bei der SG Siemens gut gespielt und leider doch verloren Drucken
Geschrieben von: Frank Jösel   
Freitag, den 30. September 2011 um 06:48 Uhr

 

Am Donnerstag Abend spielte die D1 bei der SG Siemens. Von Anfang an stimmte der Einsatz und das Zweikampfverhalten. Nach 10 Minuten konnten wir durch Dustin mit 1:0 in Führung gehen, jedoch folgte der Ausgleich nach einer unglücklichen Situation viel zu schnell. Siemens konnte vor der Halbzeit noch das 2:1 erzielen.

 

Nach der Halbzeit spielten wir toll weiter und waren dem 2:2 sehr nahe, es wollte aber nicht fallen. Als wir dann kurz vor Ende des Spiels die Offensive verstärkten liefen wir in zwei Konterangriffe der SGS und mussten uns am Ende - deutlich zu hoch - mit 4:1 geschlagen geben.

 

Das war Eure bisher beste Leistung – und Ihr hättet einen Punkt verdient gehabt. Defizite sind nun noch in der Vorwärtsbewegung zu erkennen. Das Herausspielen klarer Torchancen wird im nächsten Training im Mittelpunkt stehen.

 

Frank