Kantersieg im vorletzten Saisonspiel Drucken
Geschrieben von: A1-Junioren   
Samstag, den 14. Mai 2011 um 18:39 Uhr

20. Spieltag, A-Junioren Landesliga

FCB - SG Rinklingen/Knittlingen 11:1 (5:0)

Gegen einen abstiegsbedrohten und ersatzgeschwächten Gast konnte unsere Mannschaft den zweithöchsten Saisonsieg einfahren. Bereits zur Pause lag man deutlich vorne, wobei bei aller Überlegenheit die Gäste stets fair agierten und im ersten Durchgang zumindest bereits einen Treffer verdient gehabt hätte. Schön war, dass unsere Jungs bis zum Schluß den "Torhunger" hoch hielten und zu weiteren Toren kamen. Den verdienten Ehrentreffer per sensationellen Freistoß aus 25 Meter erzielten die Gäste zum zwischenzeitlichen 1:10. Bemerkenswert sicherlich die 6 erzielten Tore von Stürmer Sven Freese in diesem fairen Spiel, mit dem der gewohnt gute SR Vöhringer (KSC) keinerlei Probleme hatte.

Nun bleibt die rechnerische Titelchance weiter vorhanden und die Jungs haben den ersten Schritt gemacht, einer tollen Saison den würdigen Schlußrahmen zu geben.

FCB: Rapp (71. Altinger) - Mager (59. Ochs), Henke, Triebskorn (53. Bastian), Dekan - Pfeiffer, Rummel (46. Gössel) - Schwemmle (57. Hucker), Beuthner, Reiser - Freese.

Torschützen: Sven Freese (6), Philipp Schwemmle, Daniel Reiser, Claudius Beuthner, Julius Henke und Pascal Hucker.

Vorschau: Am Samstag steht nun das Achtelfinale im Baden-Pokal an. Man empfängt um 17:45 Uhr die U18 (A2) des FC Astoria Walldorf, die mit haushoher Überlegenheit die Landesliga-Rhein Neckar anführt. Ein Spiel in dem unsere Jungs sicher aus der Außenseiterrolle antreten werden, doch im Pokal ist ja immer viel möglich. Dem Sieger winkt zudem, neben dem Einzug unter die letzten 8 im gesamten Verbandsgebiet, ein Viertelfinale auf eigenem Platz gegen den Sieger der Partie 1. CfR Pforzheim (Verbandsliga-Meister und Oberliga-Aufsteiger) gegen SV Waldhof Mannheim (letztjähriger A-Junioren Bundesligist der vor dem Wiederaufstieg in die höchste Deutsche Juniorenliga steht!).